Kirche & Gesellschaft

Widerstand gegen Hitler: Der 20. Juli 1944 geht uns alle an

Regionalbischöfin Marianne Gorka erinnert an die Widerstandskämpfer des 20. Juli

Der 20. Juli ist der Tag des Widerstands gegen den Nationalsozialismus schlechthin. Auch jetzt ist die Zeit, sich zu erinnern und sich mit den aktuellen Geschehnissen auseinanderzusetzen. 80 Jahre nach dem Attentat auf Hitler ist Widerstand ein großes Thema.

Weiterlesen

"Wir Kinder des 20. Juli haben in der jüngeren deutschen Geschichte ein besonderes Schicksal."

Ellen Ringshausen, Tochter des Hitler-Attentäters Hans-Alexander von Voß

Ellen Ringshausen ist ehrenamtliche Pastorin im Ruhestand. Sie ist außerdem die Tochter von Alexander von Voß, einem der Widerstandskämpfer, die am 20. Juli 1944 ein Attentat auf Hitler verübten. Warum sie und die Nachkommen der anderen Kinder der Widerstandskämpfer lange als "Verräterkinder" galten, erzählt sie im Interview.

Weiterlesen